Good Vibration Wachtberg
Good Vibration Wachtberg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Good Vibration Wachtberg, nachfolgend GVW genannt

 

1.   

 

Bei Unfällen haftet das GVW ausschließlich im Rahmen seiner Haftpflichtversicherung. Diese Haftpflichtbeschränkung gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
   
   
2.   
   
Das GVW übernimmt keinerlei Haftung für den Verlust mitgebrachter Bekleidung, Wertgegenstände und Bargeld. Dies gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seitens des GVW.
   
   
3.   
   
Die Vereinbarung für die Nutzung der Systeme im GVW kann mit einer Frist von 1 Monat zum Ende der vereinbarten Laufzeit schriftlich gekündigt werden. Wird diese Vereinbarung nicht, oder nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert sie sich automatisch jeweils um die bisher vereinbarte Laufzeit, höchstens jedoch um 24 Monate.
   
   
4.   
   
Im Falle einer außerordentlichen Kündigung vor Ablauf des ersten Vertragsendes gilt der Beitrag für die kürzeste Laufzeit.
   
   
5.   
   
Es ist vom Kunden zu prüfen, ob eine Kontra-Indikation auf ihn zutrifft. Sollten deshalb Gesundheitsschäden auftreten, haftet das GVW nicht.
   
   
6.   
   
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Teilnichtigkeit bedeutet nicht Gesamtnichtigkeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Good Vibration Bonn